Werkstoffe

Wir fertigen auf höchstem Niveau Grauguss und Sphäroguss in verschiedenen Legierungen. Auch verschleißbeständige und hitzebeständige Werkstoffe, je nach Anforderung.

  • Eisenguss mit Lamellengraphit nach DIN EN 1561, EN-GJL 150 bis 300
  • Eisenguss mit Kugelgraphit nach DIN EN 1563, EN-GJS 400-18 bis 600-3
  • Sonderguss, Speziallegierungen, z. B. verschleißbeständiger Guss

Grauguss (GG), Gusseisen mit lamellarem Graphit (EN 1561 GJL)

Beim Grauguss liegt der Graphit in Form von dünnen, unregelmäßig geformten Lamellen vor. Das Material hat eine mittlere Zugfestigkeit, dafür ist aber die Druckfestigkeit bei der Übertragung von Druckspannungen wesentlich besser. Die Struktur verleiht dem Gusseisen mit lamellarem Graphit, durch den hohen Widerstand gegen Reibverschleiss, sehr gute Gleiteigenschaften. Zudem lässt sich Grauguss gut verarbeiten und dämpft mechanische Schwingungen ab. Die positiven Eigenschaften entstehen durch die dreidimensionale Verästelung der Lamellen. Des Weiteren sorgt diese Graphitform für eine gute Wärmeleitfähigkeit. In der Verbindung mit der selbstschmierenden Wirkung des Graphits weist das Material gute Notlaufeigenschaften auf und eignet sich daher sehr gut für Motorenbauteile. Mit der guten Gießbarkeit ist der Grauguss hervorragend für komplexe Gussteile geeignet. Für die jeweils passende Anwendung fertigen wir Gusskomponenten aus Eisenguss mit Lamellengraphit nach DIN EN 1561 in den Legierungen EN-GJL 150 bis 300.

Eigenschaften

  • hohe Druckfestigkeit
  • gute Gleiteigenschaften
  • dämpft mechanische Schwingungen
  • gute Wärmeleitfähigkeit
  • gute Gießbarkeit

Sphäroguss, Gusseisen mit Kugelgraphit (EN 1563 GJS)

Der Sphäroguss weißt eine sehr hohe Dehnbarkeit auf, da durch die kugelförmige Ausbildung des Graphits die Kerbwirkung minimal ist. Gusseisen mit Kugelgraphit verfügt außerdem über eine extrem hohe Festigkeit, wodurch der Werkstoff eine hohe Zugfestigkeit, bei einer guten Bruchdehnung erreicht. Meist sind diese Werte bei Sphäroguss höher als bei Stahlguss. Ein weiterer positiver Faktor ist seine gute Zerspanbarkeit, für eine optimale, mechanische Bearbeitung. Erreicht wird dies durch das Entschwefeln der Schmelze. Verschleiß-, Temperatur- und Korrosionsbeständigkeit lassen sich bei diesem Material durch weiteres Legieren noch erhöhen. Für die richtige Auswahl der Legierung zur optimalen Anwendung gehen wir auf die spezifischen Anforderungen des Endprodukts ein. Wir stellen dafür Gusseisen mit Kugelgraphit in den Legierungen EN-GJS 400-18 bis 600-3 her.

Eigenschaften

  • hohe Dehnbarkeit
  • hohe Zugfestigkeit
  • gute Bruchdehnung
  • minimale Kerbwirkung
  • gute Zerspanbarkeit