Lackierung / Beschichtung

Wir beschichten Gussbauteile nach Ihren Wünschen. Ob zusätzlicher Oberflächenschutz, oder optische Aufwertung; wir bieten das jeweils optimale Beschichtungssystem. Umweltfreundliche Verfahren auf Wasserbasis und moderne Absauganlagen sind für uns selbstverständlich.


Nasslackierung

Bei der Nasslackierung im Sprühverfahren verwenden wir Lacke auf Wasserbasis, jeweils auf das Produkt abgestimmt. Mit diesem Verfahren kann man gezielt einzelne Bereiche eines Lackiergutes mit Lack versehen. Dabei unterscheiden wir zwischen den Anforderungen die an die Beschichtung gestellt werden: z. B. einfache Grundierungen, hitzebeständige Lacke, schlagfeste Lacke.

Tauchlackierung

Im Tauchverfahren wird das Lackiergut in einen elektrisch leitfähigen, wässrigen Tauchlack getaucht. Zwischen dem Lackiergut und einer Gegenelektrode entsteht ein Gleichspannungsfeld für eine gleichmäßige Lackanhaftung. Das Verfahren eignet sich gut bei komplexen Bauteilen, da der Lack auch enge Zwischenräume füllt und sich gleichmäßig verteilt.

Pulverbeschichtung

Fast genauso wie beim Tauchlackieren werden beim Pulverbeschichten hauptsächlich elektrisch leitfähige Werkstoffe beschichtet. Mit der Pistole wird jedoch ein Pulverlack aufgetragen, der durch die statische Aufladung anhaftet. Im Einbrennofen wird das Pulver aufgeschmolzen und es verbindet sich mit der Oberfläche des Bauteils. Wir bieten die Pulverbeschichtung elektrostatisch, sowie im Wirbel-Sinter-Verfahren an.

Emaillierung

Beim Emaillieren bringen wir einen glasartigen Überzug auf das Gussbauteil auf. Das Email wird in speziellen Öfen eingebrannt und es entsteht eine hitzebeständige und sehr widerstandsfähige Oberfläche.